Anzeige

Absage des Sarstedter T.D.M. Adventslauf

SARSTEDT. Nach der Absage in 2020 wird nun auch in 2021 der 13. Sarstedter T.D.M. Adventslauf am 12. Dezember abgesagt. „Die Unsicherheitsfaktoren für die Durchführung einer Veranstaltung dieser Größe in der Sarstedter Innenstadt sind zu groß und die Fixkosten zu hoch“, beurteilt Alexander Maus vom Organisationsteam die Situation. Mehrere Monate Vorbereitung für das Event, bei dem bis zu 650 Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf verschiedenen Strecken durch Sarstedt laufen, seien notwendig und die Fragezeichen, wie ein entsprechendes Hygienekonzept inkl. Steuerung der Besucherströme auszusehen hat, für diese ehrenamtlich organisierte Veranstaltung zu groß.  Der Lauf soll demnach erst in 2022 wieder stattfinden. Dies ist das Ergebnis der Abstimmung innerhalb des Organisationsteams, welches aus den veranstaltenden Vereinsgruppen TKJ Sarstedt Leichtathletik inklusive Lauftreff, TKJ Sarstedt Turnen, der Feuerwehren Giften und Ruthe und der Laufgruppe des Hauptsponsors T.D.M. besteht. Vereinzelt konnten in 2021 zwar wieder Laufveranstaltungen durchgeführt werden, das aber meist nur mit kompletter Organisation des Laufes unter freiem Himmel. Im Dezember sind die Laufveranstalter jedoch auf die Otto-Gott-Turnhalle des TKJ Sarstedt in der Weberstraße für die Startnummernausgabe, Essenverkauf und Siegerehrung angewiesen. Das sei nur schwierig umsetzbar gewesen.

So bleibt dem Organisationsteam zum zweiten Mal nichts anderes übrig, als die Vorbereitungen für das Folgejahr zusammen mit den Unterstützern und den Sponsoren zu beginnen. Die Stadt Sarstedt hat in Person von Bürgermeisterin Heike Brennecke und Stadtmanagerin Andrea Satli bereits ihre Unterstützung zugesagt. „Wir fangen nicht ganz bei Null an, aber wie jedes Jahr müssen wir für 2022 nun erst einmal das Organisationsteam zusammenholen, die Sponsoren um Unterstützung bitten, den Flyer erstellen, die Internetseite aktualisieren, den Zeitmessungsvertrag abschließen, die Helfer akquirieren. So eine Großveranstaltung organisiert sich nicht von alleine.“ Fasst Maus den Aufwand einer solchen Veranstaltung zusammen.

Bereits 12 Mal liefen Sportlerinnen und Sportler aus der Region Hildesheim/Hannover/Braunschweig jährlich am dritten Advent durch die Sarstedter Innenstadt. Die Strecken sind dabei auf verschiedene Altersklassen ausgelegt. Stets beginnt die Veranstaltung mit dem Tischlerei Gerber Kinderlauf über 800m, gefolgt von dem Hildesheimer Allgemeine Zeitung Schülerlauf über 2,2 Kilometer. In den Hauptläufen, dem  5km Mühle Malzfeldt – und 10km trinkgut-Lauf  starten die meisten Teilnehmer, vor allem aus dem Erwachsenenbereich.

PR

Anzeige



Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige