Anzeige

Trickdiebstahl – Unbekannter Täter nutzt Hilfsbereitschaft eines Seniors aus

Okt 12, 2021 , ,

HILDESHEIM. Ein 81-jähriger Mann wurde gestern Vormittag, 11.10.2021, in der Almsstraße Geschädigter eines Trickdiebstahls.

Vorliegenden Erkenntnissen zufolge wurde der Senior gegen 09:30 Uhr in der Fußgängerzone von einem Unbekannten gefragt, ob er ein 2-Euro-Stück wechseln könne. Der spätere Geschädigte zog darauf seine Geldbörse hervor und öffnete das Kleingeldfach. Der Unbekannte trat nun an den älteren Herren heran und begann selbst in dem Fach herumzusuchen, was durch den Senior unterbunden wurde. Anschließend wechselte er dem Fremden das Geld.

Wie sich kurze Zeit später herausstellte, war es da aber schon zu spät. Der Unbekannte hatte die Gelegenheit genutzt und unbemerkt Geldscheine aus der Börse entwendet, ohne dass der Geschädigte dies sofort bemerkte.

Der Wechseltrick ist eine gängige Diebesmasche. Daher möchte die Polizei folgende Verhaltenshinweise geben:

-Lassen Sie Fremden gegenüber immer Vorsicht walten

-Achten Sie immer auf genügend Abstand und verbitten Sie sich jede Art vertraulicher Annäherung durch Fremde

-Bitten Sie im Zweifelsfall andere um Hilfe und Unterstützung beim
Umgang mit aufdringlichen Fremden

-Bedenken Sie bitte: Diebesfinger sind meist schnell und sehr
geübt im Zugriff

jpm/ots

Anzeige



Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige