Anzeige

Gegen die United Volleys wollen die Helios GRIZZLYS erneut zu Hause punkten

HILDESHEIM. Am kommenden Samstag treten die Helios GRIZZLYS Giesen zu Hause gegen die United Volleys Frankfurt an. Um 20 Uhr ist Spielbeginn in der Hildesheimer Volksbank-Arena. Mit den Gästen aus der Bankenmetropole begrüßen die GRIZZLYS am Samstag den aktuellen Tabellen-Zweiten der 1. Volleyball Bundesliga. Für die GRIZZLYS gilt es somit eine harte Nuss zu knacken, denn die Frankfurter haben in ihren bisherigen Spielen nur wenig Schwächen gezeigt, trotzdem schauen die Giesener optimistisch auf die Partie am Wochenende. Sie wollen ein weiteres Mal ihre Heimstärke unter Beweis stellen und das bestmögliche Ergebnis herausholen.

Die United Volleys haben sich bisher nur einen Punkt abnehmen lassen und sind gerade in aller Munde. Vor allem beim Spiel gegen den großen Konkurrenten aus Düren sicherte man sich ohne Punktverlust einen wichtigen und richtungsweisenden Sieg, der die Konkurrenz aus der Bundesliga aufhören ließ. Besonders hervorzuheben ist die Aufschlagqualität gepaart mit einem besten Libero der Liga. Die neuformierte Mannschaft von Neu-Coach Christope Achten funktioniert gut. Der Schweizer Neuzugang Robin Baghdady zeigte bereits in den letzten Partien sein Können, genauso wie die weiteren Neuzugänge der Schwede Viktor Lindberg und der neue Zuspieler Byron Keturakis. Zudem konnte man wichtige Spieler aus der vergangenen Saison im Kader halten und so einen starken Kader formen, der bereits heute herausragend gut zuammen spielt. Diagonalspieler Daniel Malescha wurde beispielsweise schon zwei Mal zum MVP ausgezeichnet. Ebenso nicht wegzudenken der starke japanische Libero Satoshi Tsuiki, der den Kader der United Volleys in Annahme und Abwehr stärkt.

„Frankfurt ist nun nach zwei sehr beeindruckenden Siegen das heiße Team der Liga. Wir werden mit ihrem starken Aufschlagdruck umgehen müssen und im Angriff klug spielen. Von unserer Seite aus hoffen wir auf mehr gesunde Spieler, um besser trainieren zu können und mehr Optionen im Spiel zu haben. Bis jetzt vermissen wir noch vier Spieler, die nicht fit sind“, so GRIZZLY-Coach Itamar Stein zum kommenden Gegner und der aktuellen Mannschaftssituation. Die Voraussetzungen für das Spiel am Wochenende sind auf Grund der angeschlagenen und verletzten Spieler nicht optimal, trotzdem sind die Gastgeber vor heimischer Kulisse hochmotiviert den Frankfurtern ein Bein zu stellen. Schon zuletzt gegen die Netzhoppers aus Bestensee haben bereits Akteure der Niedersachsen gefehlt und dennoch hat man sich nach anfänglichen Schwierigkeiten in die Partie zurückgekämpft und einen Punkt mit nach Hause genommen, das spricht für eine starke Moral des GRIZZLYS-Teams.

Beim letzten Aufeinandertreffen beider Teams, in der vergangenen Spielzeit, verloren die GRIZZLYS knapp im Tiebreak, obwohl sie zuvor mehrere Matchbälle hatten. Auch wenn die Frankfurter momentan auf einer Erfolgswelle surfen und sicherlich gerne Verfolger Nummer eins der BR Volleys bleiben wollen, wissen die Giesener um ihre Chance in ihren eigenen vier Wänden. Das anstehende Spiel am Samstagabend verspricht Spannung und hochklassigen Volleyball.

Wer sich das Duell der beiden Teams nicht entgehen lassen möchte, der sollte sich noch unter www.ticketmaster.de eine Karte besorgen. Es gelten die allgemein bekannten 2G-Regeln. Die Partie wird aber auch kostenlos und LIVE auf https://m.twitch.tv/spontent übertragen. Zusammen mit Stammkommentator Maximilian Willke wird Beachvolleyballerin Anna-Lena Grüne das Spiel kommentieren.

PR
Fotos: Lars Hampel, Christian Scheffler

Anzeige



Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige