Anzeige

„Jahrbuch 2021 der Feuerwehr Hildesheim“ erschienen

HILDESHEIM. Bereits seine 15. Auflage erlebt das gerade erschienene „Jahrbuch der Feuerwehr Hildesheim“. Das Heft enthält neben Statistiken und der Rubrik „Auf ein Wort mit Oberbürgermeister Dr. Ingo Meyer“ auch Einsatz-Berichte über die Dachstuhlbrände des vergangenen Jahres. Darüber hinaus wird über den Hilfseinsatz während der Flutkatastrophe im Ahrtal berichtet, bei dem auch drei Mitarbeiter der Hildesheimer Berufsfeuerwehr tätig waren.

Weitere Artikel zum 18. Grundlehrgang der Berufsfeuerwehr und die Möglichkeiten der digitalen Nachwuchswerbung der Freiwilligen Feuerwehr in Corona-Zeiten runden das Jahrbuch 2021 ab. Dieses ist am Informationstresen des Stadtbüros, Markt 2, oder bei der Berufsfeuerwehr Hildesheim, An der Feuerwache 4-7, oder online unter www.stadt-hildesheim.de bzw. www.freiwillige-feuerwehr-hildesheim.de erhältlich. Die Erlöse aus den Anzeigen gehen wieder an die Feuerwehrstiftung Hildesheim, die damit die Ausbildung und Arbeit der Jugendwehren unterstützt.

PR




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige
Anzeige