Zum Inhalt springen

Erfolgreiche Fahndungsmaßnahmen nach vermisster Person

Am Sonntag, 31.03.2024, erreichte die Polizei Hildesheim am Spätnachmittag aus einem Hildesheimer Krankenhaus die Meldung, dass eine 63jährige Patientin seit einiger Zeit vermisst würde. Durch das Klinikpersonal selbstständig eingeleitete Suchmaßnahmen in den Gebäuden und auf dem Gelände der Klinik blieben erfolglos. Die Einsatzkräfte der Polizei Hildesheim begann daher zunächst damit, das nähere Umfeld der Klinik und mögliche Kontaktadressen nach der stark dementen und orientierungslosen Frau abzusuchen.

Da damit zu rechnen war, dass mit Sonnenuntergang ein Auffinden der vermissten Frau immer unwahrscheinlicher werde würde, wurde der Polizeihubschrauber zur Unterstützung hinzugezogen. Dieser sollte die angrenzenden Grüngürtel und Waldgebiete nach der Frau absuchen. Spezialhunde zur Personensuche wurden ebenfalls angefragt. Diese kamen jedoch nicht mehr zum Einsatz, da die Frau durch einen aufmerksamen Mitbürger in der Oststadt festgestellt wurde. Dieser verständigte umgehend telefonisch die Polizei Hildesheim.

Einsatzkräfte konnten die Dame schließlich von dem Mitbürger übernehmen und wohlbehalten in das Klinikum

eis/ots
Foto: Celler Presse

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.





Schlagwörter: