WEIHNACHTSORATORIUM AUF HELGOLAND – EIN MITSING-EVENT ZWISCHEN DEN JAHREN

HELGOLAND. „Weihnachtsoratorium auf Helgoland“ heißt ein winterliches Musikprojekt zwischen den Jahren, zu dem die SingAkademie Niedersachsen interessierte Chorsängerinnen und –sänger aus dem norddeutschen Raum einlädt.

Vom 28.-30. Dezember 2019 trifft man sich auf Deutschlands einziger Nordseeinsel, um die Kantaten 1-3 des Meisterwerks von J.S. Bach am 29. Dezember in der Nordseehalle aufzuführen. Und das in einer spannenden neuen Art. Für den Chor und die Solisten sind es durchgängig die vertrauten Noten von J.S. Bach. Aber die Orchesterbegleitung übernimmt das Ensemble „Westfälische Saxophoniker“. Auch sie spielen Original Bach. Aber an einigen Stellen machen sie groovende Jazz-Ausflüge um dann wieder zum Original zurückzukehren. Eine spannende musikalische Erfahrung. Neben dem musikalischen Erlebnis gibt es Angebote zur Dünenfahrt mit Robbenbeobachtung oder einer Bunkerführung.

Wer das populäre Werk gut beherrscht und sich fürs Mitmachen interessiert, sollte sich umgehend per Email an die Organisationsleitung der SingAkademie Niedersachsen wenden: projektesan@gmail.com. Von dort erfährt man die näheren Einzelheiten des Projektes.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.