Anzeige

Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast in Schellerten

SCHELLERTEN. Die niedersächsische Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Barbara Otte-Kinast, wird am Freitag, 17. Mai 2019, im Rittergut Garmissen erwartet. Auf Einladung des CDU-Gemeindeverbandes Schellerten wird die Landwirtschaftsministerin aus Sicht ihres Ressorts zur bevorstehenden Europawahl sprechen und für landwirtschaftspolitische Fragen Rede und Antwort stehen.

„Viele europäische Vorgaben betreffen uns direkt und führen besonders bei Landwirten oft zu Kopfschütteln und Unmut. Die Düngemittelverordnung ist nur eines dieser Themen. Andererseits bieten gemeinsame Absprachen und Richtlinien aber immer auch Chancen. Deshalb freut es mich besonders, dass wir allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern in der landwirtschaftlich geprägten Börderegion eine Diskussionsveranstaltung mit einer verantwortlichen Ministerin und ausgewiesenen Expertin anbieten können“, blickt die Vorsitzende des CDU-Kreisverbandes Hildesheim, Ute Bertram, auf die Veranstaltung.

Gastgeber der Veranstaltung ist die Familie Riepl-Bauer im Rittergut Garmissen, Ritterstraße 63, 31174 Schellerten/OT Garmissen am Freitag, 17. Mai 2019, um 17 Uhr.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt, der Eintritt zu dieser öffentlichen Veranstaltung ist frei.

PR




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige