Anzeige

Tipps von der Erziehungsberatungsstelle: So kommen Familien gut durch die Corona-Krise

HILDESHEIM. Am 13. März 2020 ordnete die niedersächsische Landesregierung die Schließung sämtlicher Kindertagesstätten und Schulen an. Diese Maßnahme soll zunächst bis zum 18. April 2020 gelten. Für viele Familien war der Schock über den Wegfall der Kinderbetreuung und die damit verbundenen beruflichen Einschränkungen sicher groß. Zudem wirft die Schließung von Spielplätzen, Sportstätten, Schwimmbädern und Zoos die Frage auf, welche Aktivitäten mit dem Nachwuchs überhaupt möglich sind. Auch Familienkrisen machen in Zeiten von Corona keine Pause. Damit Familien gut durch diese besondere Zeit kommen, hat die Erziehungsberatungsstelle des Landkreises Hildesheim hilfreiche Tipps und Empfehlungen zusammengestellt.

Zunächst sollten Kinder verstehen, warum sie nicht die Kita oder Schule besuchen können und zurzeit auf den Kontakt zu Freunden und Angehörigen verzichten müssen. Ein Video der Stadt Wien erklärt das Corona-Virus kindgerecht (www.youtube.com/watch?v=_kU4oCmRFTw). Es geht dabei auf das Virus, dessen Verbreitung und die nötigen Hygiene- und Verhaltensmaßnahmen ein.

Die Zeit der Kita- und Schulschließungen lädt eventuell dazu ein, den Tag mit Müßiggang zu beginnen und ähnlich wie am Wochenende oder in den Ferien den Tag ohne konkreten Plan zu „verdaddeln“. Da aber auch eine Zeit nach Corona kommen wird, ist es ratsam, einen regulären Tagesrhythmus beizubehalten. Kinder gewöhnen sich durch wiederkehrende Abläufe leichter an neue Umstände – eine gewisse Routine kann Unzufriedenheit und Stress reduzieren. Familien haben nun die Chance, unabhängig von Busfahrzeiten und Nachmittagsterminen ihren eigenen Rhythmus zu leben. Die hohe Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit von Kindern am Vormittag sollte für Schularbeiten genutzt werden.

Für körperliche Abwechslung sorgen zum Beispiel die Sportstunden des Berliner Basketballvereins Alba Berlin auf Youtube. Die Sportler zeigen Übungen, die Kinder vor dem PC oder TV mitmachen können. Das macht Spaß und hält fit. Wenn sich die ganze Familie für die gemeinsame Sportstunde zusammenfindet, macht es sicher am meisten Spaß! Die Videos sind zu finden unter www.youtube.com/watch?v=q8Rl1VhxXbk (Sportstunde Kita) und www.youtube.com/watch?v=olNR0RNaXyU (Sportstunde Grundschule).

Bei Fragen zu Erziehungsthemen oder Schwierigkeiten im familiären Umfeld steht die Erziehungsberatungsstelle auch jetzt zur Verfügung. Persönliche Gespräche können derzeit zwar nicht angeboten werden, Ratsuchende finden aber per Mail und Telefon Unterstützung unter diesen Kontaktdaten: erziehungsberatung@landkreishildesheim.de oder 05121 309-1131.

lps




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige