Anzeige

Ehrliche Finderin bringt Geldbörse mit knapp 300 Euro zurück

HANNOVER. Gestern Vormittag fand eine aufmerksame 29-Jährige im Stadtgebiet Hannover eine Geldbörse. Darin enthalten waren nebst EC- und Kreditkarten sowie Ausweisdokumenten auch knapp 300 Euro. Die junge Kenianerin, die in Hannover wohnt, brachte ihr Fundstück umgehend zur Bundespolizei am Hauptbahnhof. Der 62-jährige Besitzer konnte schnell ausfindig gemacht werden. Noch am selben Tag erschien er auf der Wache und erhielt seinen Verlust gänzlich zurück. Der Mann aus Oberbayern, der beruflich in Hannover ist, war sichtlich erfreut über den Fund und die Rückgabe.

ots

Anzeige



Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige