Anzeige

Polizeieinsatz am Kornmarkt in Göttingen

GÖTTINGEN/HILDESHEIM. Am frühen Sonntagmorgen, 18.07.2021, kam es am Göttinger Kornmarkt zu einem Polizeieinsatz, bei dem ein 28-jähriger Mann aus Göttingen und ein 31-jähriger Polizeibeamter verletzt wurden.

Gegen den 28-jährigen wurde in diesem Zusammenhang unter anderem ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte und Beleidigung eingeleitet. Ferner leitete die Polizei ein Verfahren wegen des Verdachts der Körperverletzung im Amt gegen den 31-jährigen Polizeibeamten ein.

Die Ermittlungen in diesem Fall werden in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Göttingen durch die Polizeiinspektion Hildesheim geführt. Dazu wurde eine Ermittlungsgruppe unter Federführung des Zentralen Kriminaldienstes der Polizeiinspektion Hildesheim eingerichtet, die mit dem heutigen Tag ihre Arbeit aufgenommen hat.

Zeugen, die das Geschehen am Kornmarkt beobachtet haben, werden dringend gebeten, sich unter der Telefonnummer 05121/939-115 bei der Polizei Hildesheim oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. Insbesondere werden die Zeugen gesucht, die Videoaufnahmen des Vorfalls gefertigt haben. Diese Aufzeichnungen stellen einen wichtigen Beweis dar.

jpm/ots





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige