Anzeige

„Freiheit“ ist Thema im Gottesdienst zum Reformationstag

HILDESHEIM. Die evangelischen Kirchengemeinden der Region Ost in Hildesheim feiern gemeinsam am Reformationstag, 31. Oktober, um 17 Uhr einen Regionalgottesdienst in der Paul-Gerhardt-Kirche.

Der Begriff „Freiheit“ soll im Mittelpunkt des Gottesdienstes stehen. Pastorinnen und Pastoren der Region Ost sowie zwei LektorInnen beleuchten die unterschiedlichen Aspekte dieses Begriffs. Der Kirchenchor unter Leitung von Regina Wilken wird den Gottesdienst musikalisch begleiten. Im Anschluss sind die Besuchenden zu einem Gedankenaustausch eingeladen.

Die Gemeinden raten zu einer Anmeldung im Pfarrbüro der Paul-Gerhardt-Gemeinde  zu den Bürozeiten unter Tel. 05121/83181 oder per Mail an kg.paul-gerhardt.hildesheim@evlka.de bis Donnerstag, 28. Oktober, 11 Uhr.

PR

Anzeige



Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige