Anzeige

Nordfriedhof

  • Startseite
  • Gegen das Vergessen – LINKE erinnern an den Tag der Befreiung

Gegen das Vergessen – LINKE erinnern an den Tag der Befreiung

HILDESHEIM. Anlässlich des 76. Jahrestags der Befreiung vom Faschismus legten Vertreter*innen des Hildesheimer Kreisverbands der Partei DIE LINKE. auf dem Nordfriedhof an den Gräbern der ausländischen Zwangsarbeiter*innen, die während des…

Baumfällungen und Grünschnitt am „Schwarzen Weg“

HILDESHEIM. In der Nordstadt geht die nächste größere Maßnahme im Rahmen des Städtebauförderprogramms „Sozialer Zusammenhalt“ an den Start: Die Sanierung der Wegeverbindung zwischen der Justus-Jonas-Straße und Richthofenstraße mit dem westlichen…

Kein Mensch soll unbegleitet aus dem Leben fallen

HILDESHEIM. „Jeder Mensch sollte mit Würde bestattet werden und nicht einfach „aus dem Leben fallen“. Das ist die Überzeugung einer Gruppe von Ehrenamtlichen, die sich um die Trauerfeier für solche…

Vorsorgliche Schließung Nordfriedhof

HILDESHEIM. Der Nordfriedhof wird aufgrund der angekündigten Unwetterlage (Sturmböen) aus Verkehrssicherungsgründen am Sonnabend, 15. Februar, ggf. temporär sowie am Sonntag und Montag, 16. und 17. Februar, vorsorglich ganztags geschlossen. PR

Schließung der Friedhöfe

HILDESHEIM. Der Nordfriedhof bleibt heute und morgen aus Gründen der Verkehrssicherheit sowie zur Sichtung und Gefahrenbeseitigung von Sturmschäden für den allgemeinen Besucherverkehr geschlossen. Geplante Bestattungen finden statt. PR

Baumfällungen am Nordfriedhof

HILDESHEIM. Das Wohnhaus Peiner Straße 79 am Eingangsbereich des Nordfriedhofs wurde verkauft. Damit der Käufer die Wände und den Keller trocken legen kann, müssen einige Eiben aus dem Garten entfernt…

Volksbund-Aktionen zum Volkstrauertag

HILDESHEIM. Anlässlich des Volkstrauertages lädt der Verband Hildesheim-Stadt des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge für Sonntag, 17. November, 11 Uhr, zu einer öffentlichen Gedenkstunde ins Hildesheimer Rathaus (Rathaushalle) ein. Der Vorsitzende des…

„Die Kirche muss Haltung zeigen gegen Diskriminierung und Rassismus“

HILDESHEIM. Der 1. September ist der Jahrestag des deutschen Überfalls auf Polen: Der Beginn des Zweiten Weltkriegs jährt sich zum 80. Mal. Ein Anlass – aber nicht der einzige –…

Andacht für Opfer des Zweiten Weltkrieges

HILDESHEIM. Für Donnerstag, 9. Mai, 18.30 Uhr, laden die deutsch-russischen Initiativen in Hildesheim (Arbeitskreis Städtepartnerschaften, Deutsch-Russischer Kulturverein, Deutsch-Russische Orthodoxe Gemeinde) alle Bürgerinnen und Bürger dazu ein, an einer Andachtsmesse für…

Volkstrauertag: Gedenken an Kriegsopfer

HILDESHEIM. Zu einer öffentlichen Gedenkstunde hatte der Verband Hildesheim-Stadt des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge am Volkstrauertag in die Rathaushalle eingeladen. Maßgeblich mitgestaltet wurde die Veranstaltung in diesem Jahr von Schülerinnen und Schülern…

Wasser auf städtischen Friedhöfen wird abgestellt

HILDESHEIM. In der Woche nach Totensonntag (25. November) wird auf den städtischen Friedhöfen (Nordfriedhof, Südfriedhof, Himmelsthür und Drispenstedt) das Wasser abgestellt, die Brunnen werden winterfest gemacht. PR

Aktionen des Volksbundes zum Volkstrauertag

HILDESHEIM. Zu einer öffentlichen Gedenkstunde anlässlich des Volkstrauertages am Sonntag, 18. November, lädt der Verband Hildesheim-Stadt des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge ins Rathaus ein. Treffpunkt ist um 11 Uhr in der…