Anzeige

Aktuelle Lage in Niedersachsen

Mrz 18, 2020 ,

NIEDERSACHSEN. Es gibt bislang 740 laborbestätigte Covid-19-Fälle (+177) im Vergleich zu gestern) in Niedersachsen.

Alle registrierten Fälle nach Landkreisen (Neubestätigungen seit gestern):

155 Fälle in der Region Hannover (+34)
50 Fälle in Osnabrück (+4)
42 Fälle im LK Lüneburg (+16)
45 Fälle im LK Osnabrück (+12)
30 Fälle im LK Emsland (+4)
30 Fälle im LK Diepholz (+5)
29 Fälle im LK Stade
28 Fälle im LK Hildesheim
27 Fälle im LK Harburg (+9)
22 Fälle im LK Gifhorn (+6)
20 Fälle im LK Osterholz (+3)
20 Fälle im LK Celle (+6)
18 Fälle in Oldenburg
18 Fälle im LK Verden (+5)
17 Fälle im LK Vechta (+11)
17 Fälle im LK Göttingen (+5)
16 Fälle im LK Rotenburg/Wümme (+1)
14 Fälle im LK Aurich (+1)
12 Fälle in Braunschweig (+4)
12 Fälle im LK Schaumburg (+7)
12 Fälle im LK Holzminden (+4)
12 Fälle im LK Cuxhaven (+6)
12 Fälle im LK Ammerland (+4)
11 Fälle im LK Grafschaft Bentheim (+6)
10 Fälle im LK Hameln-Pyrmont (+1)
10 Fälle im LK Goslar (+3)
9 Fälle im LK Oldenburg (+1)
8 Fälle im LK Peine (+6)
6 Fälle in Delmenhorst
6 Fälle im LK Northeim (+2)
6 Fälle im LK Nienburg/Weser
5 Fälle in Wilhelmshaven (+2)
5 Fälle im LK Helmstedt (+3)
4 Fälle in Wolfsburg (+1)
4 Fälle in Emden
3 Fälle in Salzgitter (+1)
3 Fälle im LK Wittmund
3 Fälle im LK Uelzen (+2)
3 Fälle im LK Leer
3 Fälle im LK Friesland
2 Fälle im LK Cloppenburg
1 Fall im LK Wolfenbüttel
1 Fall im LK Heidekreis

Stand: 18.03.2020, 14 Uhr

Hier sind ausschließlich Fälle aufgelistet, die dem NLGA elektronisch übermittelt wurden. Da sich das Infektionsgeschehen sehr dynamisch entwickelt, kann es zu Abweichungen zwischen den NLGA-Fallzahlen und Angaben anderer Stellen, etwa der betroffenen Kommunen oder dem RKI, kommen.

Die gegenüber dem Vortag neu ausgewiesenen Fälle sind nicht zwingend seit der gestrigen Auflistung neu aufgetreten. Fallzahl-Anstiege können auch dadurch bedingt sein, dass die Gesundheitsämter erst die notwendigen Infektionsschutzmaßnahmen einleiten und die standardisierte Falldatenübermittlung danach erfolgt. Dies gilt vor allem, wenn viele Fälle in einem kurzen Zeitraum auftreten.

Konkrete Informationen zu den bestätigten Einzelfällen erhalten Sie bei den zuständigen Landkreisen und kreisfreien Städten.

Weitere aktuelle Zahlen zu Krankheitsfällen finden Sie beim Robert-Koch-Institut.

https://www.niedersachsen.de/Coronavirus

PR




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige
Anzeige