Anzeige

Stadt spendet Hochbeete für Schulen und Kitas

HILDESHEIM. Derzeit befindet sich in den Lagerbeständen der Stadt Hildesheim eine größere Menge an Bausatzrahmen, welche unter anderem zur Einlagerung der Bestände des Roemer- und Pelizaeus-Museums genutzt wurden. Einen Großteil dieser Rahmen verschenkt die Stadt an alle interessierten Schulen und Kindertagesstätten, die diese zu Hochbeeten umfunktionieren. „Der pädagogische und ökologische Mehrwert dieser Materialspende an Kitas und Schulen wiegt einen möglichen Weiterverkauf um ein Vielfaches auf“, ist Oberbürgermeister Dr. Ingo Meyer überzeugt. „Gerade in Zeiten von Corona ist es für die Kinder wichtig, mal wieder ein gemeinsames Projekt anzugehen, aus welchem auch ein greifbares Ergebnis entsteht“, so der Oberbürgermeister im Rahmen einer Pflanzaktion an der Grundschule Auf der Höhe, die ebenfalls einige Hochbeete gestaltet.

Bis zum 15. März hatten Kitas und Schulen die Gelegenheit bei der Stadt ihren Bedarf an Bausatzrahmen anzugeben. Die Aktion stieß auf große Resonanz: 19 Schulen und sechs Kitas bestellten insgesamt 339 Bausatzrahmen für 100 Hochbeete und haben nun fleißig mit dem Bepflanzen begonnen.

Folgende Schulen und Kitas wurden von der Stadtverwaltung mit Hochbeeten versorgt:

  • RS Himmelsthür
  • GS Auf der Höhe
  • Renataschule
  • Geschwister-Scholl-Schule
  • Oskar-Schindler-Schule
  • GTS Drispenstedt
  • GS Alter Markt
  • GS Nord
  • Didrik-Pining-Schule
  • RBG
  • GS Neuhof
  • GS Itzum
  • Johannesschule
  • GS Himmelsthür
  • GS St. Nikolaus
  • Goethegymnasium
  • Marienschule
  • Scharnhorstgymnasium
  • Alma Realschule
  • Familienzentrum Pusteblume
  • Kita Villa Kunterbunt
  • Kita Himmelsthürchen
  • Hort Nordwind
  • Kita Zeppelinstraße
  • Kita Nordlicht

PR
Fotos: Stadt Hildesheim





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige