Anzeige

Informationstag rund um den beruflichen (Wieder-)Einstieg für Frauen im Erwerbsleben

HILDESHEIM. Corona hat den Menschen nicht nur gesundheitlich und gesellschaftlich sehr zugesetzt, sondern auch beruflich. Insbesondere alleinerziehende Frauen sind in dieser Zeit oft in eine Art „Corona-Schockstarre“ verfallen und wissen nicht, wie es für sie beruflich weitergehen kann. „Die Arbeitslosenzahlen zeigen eine deutliche Zunahme unter Frauen und Langzeitarbeitslosen“, so Tanja Lichthardt, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt bei der Agentur für Arbeit Hildesheim. „Für diese Frauen müssen wir unbedingt etwas tun, um Ihnen einen (Wieder-)Einstieg in den Beruf zu ermöglichen“ fährt Lichthardt fort.

Aus diesem Grund veranstaltet ein starkes Bündnis aus Agentur für Arbeit Hildesheim, Gleichstellungsbeauftragte Stadt und Landkreis Hildesheim, Jobcenter Hildesheim und die Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft Hildesheim einen umfangreichen Informationstag.

Am Donnerstag, 07. Oktober 2021, bietet das Bündnis von 8.30 Uhr bis 13.00 Uhr im Gebäude der Agentur für Arbeit (Am Marienfriedhof 3, 31134 Hildesheim) unterschiedliche Workshops, Gesprächsrunden und Vorträge an. Darunter befinden sich beispielweise die Themen „Frauen und Rente“, „Wege in die finanzielle Unabhängigkeit“, „Krisenmanagement im Alltag“ sowie Workshops mit verschiedenen Bildungsträgern und viele weitere Angebote.

Um die Hygieneauflagen einzuhalten, ist eine Anmeldung unter der E-Mailadresse kontakt@ko-stelle.lkhi bis zum 30.09.2021 erforderlich. An den Vorträgen kann in Präsenz oder virtuell per Skype teilgenommen werden.

Die ausführlichen Teilnahmeinformationen sowie das Hygienekonzept und der entsprechende Skypelink werden nach erfolgter Anmeldung per E-Mail versandt.

Weitere Informationen und alle Ansprechpartner/innen sowie das ausführliche Programm sind unter www.frauenwirtschaft-hi.de im Internet zu finden.

PR

Anzeige



Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige