Anzeige

Marburger Bund

  • Startseite
  • VKA-Tarifeinigung: „Hängepartie endlich beendet“

VKA-Tarifeinigung: „Hängepartie endlich beendet“

NIEDERSACHSEN. Die Vorsitzenden des Marburger Bundes Niedersachsen, Hans Martin Wollenberg und Andreas Hammerschmidt, begrüßen die Tarifeinigung des Marburger Bundes mit der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände:„Die Hängepartie für die Ärztinnen und…

Tarifeinigung für Diakonie-Beschäftigte

NIEDERSACHSEN. Die über 40 000 Beschäftigten der Diakonie Niedersachsen erhalten rückwirkend zum 1. Januar mehr Geld. Die Arbeitsbelastung der Ärzti*nnen in den diakonischen Krankenhäusern wird schrittweise reduziert. Die Gremien des Marburger Bundes…

Ärzte-Warnstreik: Hohe Beteiligung aus Niedersachsen

NIEDERSACHSEN. Der Marburger Bund hat die Ärzt*innen der rund 460 kommunalen Kliniken für heute zum Warnstreik aufgerufen. Auf dem Frankfurter Römer haben sich 4000 Ärzt*innen unter Berücksichtigung der geltenden Corona-Schutzmaßnahmen…

Ärzte-Warnstreik an kommunalen Kliniken

NIEDERSACHSEN. In Niedersachsen sind am Donnerstag, 31. März, rund 40 Krankenhäuser vom Ärzte-Warnstreik betroffen. Ärzt*innen aus allen Regionen nehmen an der zentralen Kundgebung des Marburger Bundes auf dem Römerberg in…

Marburger Bund bereitet Ärzte-Warnstreik vor

NIEDERSACHSEN. Der Marburger Bund Niedersachsen bereitet für Donnerstag, den 31. März, Arbeitskampfmaßnahmen an den kommunalen Krankenhäusern vor. Die zentrale Kundgebung wird in Frankfurt am Main stattfinden. Um die medizinische Versorgung…

Hotspot-Regelung: Niedersachsen muss handeln

NIEDERSACHSEN. Der Marburger Bund warnt vor einem unkontrollierten Umgang mit der Corona-Pandemie. Alle möglichen Maßnahmen müssen ergriffen werden, auch, um das Personal in den Krankenhäusern vor Überlastungen zu schützen, fordert…

Marburger Bund zu geplanten Corona-Lockerungen

NIEDERSACHSEN. Zu den geplanten Lockerungen der Corona-Maßnahmen erklären Hans Martin Wollenberg, Erster Vorsitzender, und Andreas Hammerschmidt, Zweiter Vorsitzender des Marburger Bundes Niedersachsen: „Wir teilen die Kritik des niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan…

Impfpflicht schützt Patientinnen und Patienten

NIEDERSACHSEN. Der Marburger Bund begrüßt das Festhalten der niedersächsischen Landesregierung an der Einführung einer einrichtungsbezogenen Impfpflicht. Nur so kann die größtmögliche Sicherheit für Patientinnen und Patienten sowie Bewohnerinnen und Bewohner…

Marburger Bund: Krankenhaus-Personal entlasten

NIEDERSACHSEN. Der Marburger Bund kritisiert die erneute Ausweitung der maximalen Wochenarbeitszeit in der niedersächsischen Krankenversorgung. Die Ärztegewerkschaft verlangt eine Entlastung der Beschäftigten, um nicht noch mehr Personal zu verlieren. Die…

Personalabbau: Ärzt*innen schlagen Alarm

NIEDERSACHSEN. Der Marburger Bund kritisiert den zunehmenden Stellenabbau im ärztlichen Dienst. Aus ökonomischen Gründen werden offene Stellen in Niedersachsens Krankenhäusern einfach nicht mehr besetzt. Das verbleibende Personal und die Patient*innen sind…

Marburger Bund zu Plänen der Landesregierung

NIEDERSACHSEN. Zu den heute vorgestellten, geplanten Maßnahmen der Landesregierung zur Eindämmung der Corona-Pandemie erklären Hans Martin Wollenberg, Erster Vorsitzender, und Andreas Hammerschmidt, Zweiter Vorsitzender des Marburger Bundes Niedersachsen: „Wir begrüßen…

Marburger Bund appelliert an die Bevölkerung: Kontakte drastisch reduzieren, solidarisch sein und impfen lassen

DEUTSCHLAND. „Die vierte Welle der Pandemie hat unser Land mit voller Wucht erfasst. Die Anzahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus erreicht Tag für Tag neue Höchststände. Immer mehr Menschen müssen…

Corona: Krankenhäuser unter Druck – Politik in der Pflicht

DEUTSCHLAND. Der Marburger Bund fordert ein entschlossenes politisches Handeln im Hinblick auf die Pandemiebekämpfung und die Impfstrategie. Die Ärztevereinigung appelliert im Vorfeld der anstehenden Bund-Länder-Konferenz an Bundes- und Landespolitik, alles dafür zu tun, eine Überlastung des…

Impfangebote auch an Universitäten und Fachhochschulen ausbauen

DEUTSCHLAND. „Die Universitäten und Fachhochschulen müssen stärker in die Impfkampagne eingebunden werden. Ideal wäre es, wenn an allen Hochschulen betriebsärztliche Impfstellen eingerichtet würden, damit Beschäftigte und Studierende unkompliziert die Möglichkeit…

Mehr testen, mehr Impfstoff produzieren, mehr sequenzieren

DEUTSCHLAND. Statement von Dr. Susanne Johna, 1. Vorsitzende des Marburger Bundes: „Wir alle sehnen uns nach einer Pause vom Lockdown, nach mehr Unbeschwertheit und Normalität. Der Wunsch ist nur allzu…