Aufruf der MHH an alle geheilten COVID-19-Patienten

HILDESHEIM. Dr. Katharina Hüppe, die Leiterin des Hildesheimer Gesundheitsamtes, unterstützt ausdrücklich den Aufruf der Medizinischen Hochschule Hannover. Die Mitarbeiterinnen des Gesundheitsamtes werden jetzt die mittlerweile 16 genesenen Patienten aus dem Landkreis Hildesheim bitten, sich bei der MHH zu melden wegen einer Blutplasmaspende. Das entnommene Blutplasma soll Schwerkranken und Risiko-Patienten verabreicht werden, damit die fremden Antikörper an das Virus andocken und somit unschädlich machen können.

Die COVID-19-Genesenen können sich unter der kostenlosen Rufnummer 0800 532 5325 oder per Email an RKP-Spende@mh-hannover.de melden.

lps

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.

Folgen Sie uns auf Twitter