Anzeige

Landesrechnungshof

  • Startseite
  • Verwaltungsdigitalisierung in Niedersachsen: Rechnungshof sieht Erfolg gefährdet

Verwaltungsdigitalisierung in Niedersachsen: Rechnungshof sieht Erfolg gefährdet

NIEDERSACHSEN. Der Niedersächsische Landesrechnungshof (LRH) hat heute mit der Beratenden Äußerung „Verwaltungsdigitalisierung“ einen Sachstandsbericht, Hinweise auf Schwachstellen und Empfehlungen für eine beschleunigte Umsetzung vorgelegt. „Aktuell sehen wir den Erfolg der…

Kommunalbericht 2020: Covid-19-Pandemie wird zum Belastungstest für kommende Haushaltsjahre

NIEDERSACHSEN. „Die finanziellen Folgen der Covid-19-Pandemie werden die kommunalen Haushalte auch noch in den kommenden Jahren stark belasten. Selbst bei strikter Auszahlungsdisziplin werden die Folgen der Pandemie zu einem Belastungstest…

Haushaltsplanentwurf 2021: Rechnungshof sieht noch deutlichen finanzpolitischen Handlungsbedarf

NIEDERSACHSEN. „Der Landesrechnungshof hält es für dringend notwendig, angesichts der massiven Neuverschuldung von rund 8,8 Mrd. Euro mit dem Haushalt 2021 zu klaren Prioritäten und deutlichen Einsparungen zu kommen“, so heute die…

Rechnungshof legt zweiten Teil seines Jahresberichts 2020 vor

NIEDERSACHSEN. „Die Covid-19-Pandemie zeigt mehr denn je: Das Land muss sich auch für künftige Krisensituationen wappnen – mit einer nachhaltigen Finanzpolitik. In unserem zweiten Teil des Jahresberichts 2020 stellen wir…

Rechnungshof legt ersten Teil seines Jahresberichts 2020 vor

NIEDERSACHSEN. „In Anbetracht der Covid-19-Pandemie legen wir unseren diesjährigen Jahresbericht in zwei Teilen vor“, erklärte Dr. Sandra von Klaeden, Präsidentin des Niedersächsischen Landesrechnungshofs (LRH), heute im Landtag. Der erste Teil…

Jahresbericht 2020: Rechnungshof legt ersten Teil am 03.06.2020 vor

NIEDERSACHSEN. Die Covid-19-Pandemie bringt derzeit für das gesamte Land und insbesondere für weite Teile der Landesverwaltung enorme Belastungen mit sich. Vor diesem Hintergrund hat sich der Niedersächsische Landesrechnungshof (LRH) entschieden,…

Rechnungshof kritisiert Gesetzentwurf der Landesregierung zur Errichtung eines Sondervermögens zur Bewältigung der Covid-19-Pandemie

NIEDERSACHSEN. Der Niedersächsische Landesrechnungshof (LRH) hat sich kritisch zum Gesetzentwurf der Landesregierung geäußert, mit dem ein Sondervermögen zur Bewältigung der Covid-19-Pandemie errichtet werden soll. Unstreitig ist, dass ein hoher Mittelbedarf…

Jahresbericht 2019: Haushalt nachhaltig für die Zukunft stärken!

NIEDERSACHSEN. „Ist der Landeshaushalt im Jahr vor der Schuldenbremse ausreichend für die zukünftigen Herausforderungen gerüstet? Wir meinen: Nein“, betonte die Präsidentin des Niedersächsischen Landesrechnungshofs (LRH) Dr. Sandra von Klaeden bei…

Ideen zum Umbau der Justus-Jonas-Straße

HILDESHEIM. Kürzlich fand in der Volkshochschule die Kick-Off-Veranstaltung für die Umgestaltung der Justus-Jonas-Straße statt. Diese befindet sich im Städtebauförderprogramm „Soziale Stadt“ und soll neu gestaltet werden, weil sie städtebauliche und…