Anzeige

Behinderung

  • Startseite
  • Protesttag: Einsatz für mehr Gleichstellung von Menschen mit Behinderung

Protesttag: Einsatz für mehr Gleichstellung von Menschen mit Behinderung

HILDESHEIM. Am 5. Mai, dem jährlichen Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung, informiert der Behinderten- und Inklusionsbeirat der Stadt Hildesheim über Barrieren für Menschen mit Behinderung in der…

Inklusive Stadtführung für alle

HILDESHEIM. Anlässlich des jährlichen Protesttags zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung veranstaltet die Stadt Hildesheim am Donnerstag, 5. Mai, von 14 bis 15 Uhr eine inklusive Stadtführung. Diese richtet sich…

Der Gesetzgeber muss Vorkehrungen zum Schutz behinderter Menschen für den Fall einer pandemiebedingt auftretenden Triage treffen

DEUTSCHLAND. Mit heute veröffentlichtem Beschluss hat der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts entschieden, dass der Gesetzgeber Art. 3 Abs. 3 Satz 2 GG verletzt hat, weil er es unterlassen hat, Vorkehrungen…

Kein Zwang zum Heimwechsel aufgrund Behinderung

NIEDERSACHSEN. Das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen (LSG) hat entschieden, dass behinderte Pflegeheimbewohner nicht gegen ihren Willen in eine Einrichtung für Menschen mit Behinderung wechseln müssen. Zugrunde lag ein Eilverfahren eines 52-jährigen schwerbehinderten…

Der Dritte seiner Art – Kabinett beschließt neuen Aktionsplan Inklusion für die Jahre 2021-2022

NIEDERSACHSEN. Chancengleichheit, Akzeptanz, Respekt und eine vollständige Teilhabe von Menschen mit Behinderungen in allen gesellschaftlichen Bereichen – von Schule und Arbeit über Sport bis hin zu Kultur und Tourismus –…

„Deine Stimme für Inklusion – mach mit!“

HILDESHEIM. Unter dem Motto „Deine Stimme für Inklusion – mach mit!“ lädt die Stadt Hildesheim für Mittwoch, 5. Mai, anlässlich des „Europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung“ dazu…

Kabinett beschließt Entwurf zur Änderung des Niedersächsischen Behindertengleichstellungsgesetzes

NIEDERSACHSEN. Mit der am heutigen Dienstag vom Kabinett beschlossenen Novellierung des Niedersächsischen Behindertengleichstellungsgesetzes (NBGG) sollen die Rechte von Menschen mit Beeinträchtigungen weiter verbessert werden. So stehen insbesondere der Partizipations- sowie…

Der SoVD hilft: Steuerliche Erleichterung durch Grad der Behinderung

HILDESHEIM. Der Behinderten-Pauschbetrag wurde verdoppelt. Wie hoch der jeweilige Betrag ausfällt, liegt dabei am Grad der Behinderung. In jedem Fall kann diese Änderung aber eine steuerliche Entlastung für Menschen mit…

Stellungnahme der Initiative Niedersächsischer Ethikrat: Nicht mehr ohne uns – Menschen mit Behinderung in der Corona-Pandemie

NIEDERSACHSEN. Die Bedürfnisse und Interessen von Menschen mit Beeinträchtigungen werden bei den Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie nicht ausreichend wahrgenommen. Das stellt die Initiative Niedersächsischer Ethikrat (INE) in ihrer heutigen…

Beauftragte und Beiräte für Menschen mit Behinderungen stärken und fördern

NIEDERSACHSEN. Zum 5. Dezember, dem internationalen Tag des Ehrenamtes, würdigt Petra Wontorra, die Niedersächsische Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderungen, das umfassende und vielfältige Engagement insbesondere der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten und Behindertenbeiräte…

Sozialministerin Carola Reimann setzt Schwerpunkte bei der Inklusion: Die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen bleibt ein vorrangiges Ziel

NIEDERSACHSEN. Der 3. Dezember wurde von den Vereinten Nationen zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen ausgerufen. Ein Anlass, um Bilanz zu ziehen und zu prüfen, wo weitere Maßnahmen erforderlich…

Weg mit den Barrieren – Privatwirtschaft verpflichten

DEUTSCHLAND. Zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen am 3. Dezember erklärt Corinna Rüffer, Sprecherin für Behindertenpolitik: Deutschland muss barrierefreier werden und endlich die Privatwirtschaft in die Pflicht nehmen. Denn…

2,7 Milliarden Euro für Teilhabe am Arbeitsleben von Menschen mit Behinderungen

DEUTSCHLAND. Die Bundesagentur für Arbeit nimmt den internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen zum Anlass, verstärkt für Inklusion in der Arbeitswelt zu werben. Im Haushalt der BA für das kommende…

Neue Rechte für Menschen mit Behinderungen

NIEDERSACHSEN. Die Gesellschaft wird immer digitaler. Die zunehmende Digitalisierung stellt viele Menschen vor teils unlösbare Herausforderungen, wenn die Angebote nicht barrierefrei sind. Das bedeutet, dass sie oft nur schwer oder…

Schulstart nach den Ferien: Kinder mit Behinderung nicht vergessen

NIEDERSACHSEN. Die niedersächsische Landesregierung hat mögliche Szenarien für den Schulunterricht nach den Sommerferien präsentiert. Der Sozialverband Deutschland (SoVD) in Niedersachsen kritisiert dabei nicht nur die fehlende Planungssicherheit für die betroffenen…